Allgemeine Informationen

Vor den Sommerferien:
Am letzten Schultag vor den Sommerferien endet der Unterricht immer nach der 4. UE
um 11.15 Uhr. Vor allen anderen Ferienabschnitten (außer vor den Weihnachtsferien) wird am letzten Schultag der im Stundenplan vorgesehene Unterricht erteilt.

Nach den Sommerferien:
Nach den Sommerferien beginnt der Unterricht für alle Schüler um 8.30 Uhr.

Ferientermine:
Anfang des Schuljahres wird Ihnen von der Schulleitung eine aktuelle Liste mit den Ferienterminen, den beweglichen Ferientagen und einigen speziellen, die Schule bzw. die Schüler betreffenden Termine ausgehändigt. (siehe Termine)

Beurlaubungen:
Beurlaubungen (mehr als ein Tag) müssen schriftlich beantragt werden und dürfen nur in Ausnahmefällen durch die Schulleitung genehmigt werden. (geregelt durch die Schulbesuchsverordnung § 4)

Krankheit:
Wenn Ihr Kind erkrankt oder aus anderen Gründen verhindert ist am Unterricht teilzunehmen, teilen Sie uns dies vor Unterrichtsbeginn am ersten Fehltag durch ein anderes Kind, per Telefon, Email oder Fax mit. Nach der Rückkehr zum Unterricht ist eine formlose, schriftliche Entschuldigung mit Angabe der Fehltage und des Grundes erforderlich. (siehe Download)

Entschuldigen Sie Ihr Kind ebenfalls vor der Sportstunde oder dem Schwimmunterricht schriftlich, falls es aus gesundheitlichen Gründen lediglich am Sport- oder Schwimmunterricht nicht teilnehmen kann.


Unterrichtsausfall:
Die Schulleitung ist bestrebt, Unterrichtsausfall zu vermeiden. Bei Krankheit oder sonstigem Fehlen einer Lehrerin findet Vertretungsunterricht statt. Falls Vertretungsunterricht nicht möglich ist, kann Unterricht entfallen. Informationen dazu erhalten Sie dann schriftlich. Haben Sie keine Möglichkeit, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, nimmt es am Unterricht einer anderen Klasse teil.

Wichtige Informationen:
Wichtige und/oder kurzfristige Informationen werden den Kindern schriftlich zur Kenntnis für die Eltern mitgegeben.

Fundsachen:
Fundsachen werden im Foyer der Schule bzw. beim Hausmeister (Herr Kurz) gesammelt. Nicht abgeholte Fundstücke werden vor den Sommerferien entsorgt.

Kopfläuse:
Bitte melden Sie uns umgehend, wenn Ihr Kind mit Kopfläusen befallen ist! Wenn in der Schule ein Fall von Kopfläusen gemeldet wird, erhalten alle Eltern ein Informationsschreiben. Bitte untersuchen Sie dann den Kopf Ihres Kindes genau auf Kopfläuse oder Nissen. Sollte ein Befall vorliegen, schicken Sie es nach der Behandlung und einer Wiederholungsbehandlung erst wieder in die Schule, wenn ein Arzt dies befürwortet. Hilfreicher Link bei Kopfläusen

Besondere Veranstaltungen:
Die Kreuzäcker-Grundschule führt vielfältige Veranstaltungen und Aktionen durch. Termine und nähere Angaben erhalten Sie schriftlich.

Beteiligung der Eltern:
Bei Veranstaltungen (Bundesjugendspielen, Klassenfahrten, Klassenfeiern, Unterrichtsgängen, Projekttagen etc.) ist die Mitarbeit der Eltern sehr hilfreich. In manchen Klassen beteiligen sich die Eltern als „Lesemütter/Lesepapas“ oder helfen beim Basteln.

 

Lehrerzimmer:
In sehr dringenden Fällen können Sie die Lehrer eventuell in den Pausen im Lehrerzimmer erreichen.
Tel.: 0791 – 939002 13